Donnerstag, 20. Oktober 2011

Rezension: The Lying Game


Titel: The Lying Game
Autor: Sara Shepard
Verlag: Harper
Genre: Young Adult, Mystery
Sprache: Englisch
Seiten: 307
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Klappentext: I had a life anyone would kill for. The someone did.
The worst part of being dead is that there’s nothing left to live for. No more kisses. No more secrets. No more gossip. It’s enough to kill a girl all over again. But I’m about to get something no one else does—an encore performance, thanks to Emma, the long-lost twin sister I never even got to meet.
Now Emma’s desperate to know what happened to me. And the only way to figure it out is to be me—to slip into my old life and piece it all together. But can she laugh at inside jokes with my best friends? Convince my boyfriend she’s the girl he fell in love with? Pretend to be a happy, carefree daughter when she hugs my parents good night? And can she keep up the charade, even after she realizes my murderer is watching her every move?
Let the lying game begin.

Inhalt: Emma kommt aus komplizierten Verhältnissen. Ihre Mutter ist abgehauen, als Emma noch sehr klein war. Seitdem lebt Emma in ständig wechselnden Pflegefamilien. Als sie eines Tages ein Video gezeigt bekommt, in dem ein Mädchen zu sehen ist, dass genau wie sie aussieht, beginnt sie sich zu fragen, ob sie eine Zwillingsschwester hat. Emma nimmt via Internet Kontakt zu dem Mädchen auf und tatsächlich...Sutton ist ihr Zwilling. Sutton lädt Emma zu sich ein, damit die beiden sich kennen lernen können. Doch dort angekommen, stellt sich schnell heraus, dass Sutton verschwunden ist. Da alle Emma für Sutton halten, fällt aber niemandem das Verschwinden auf. Als Emma dann einen Drohbrief erhält, in dem es heißt, dass Sutton tot ist und Emma die nächste sein wird, wenn sie nicht so tut, als ob sie Sutton ist, bleibt Emma keine andere Wahl, als Suttons Leben zu übernehmen. Das ist zwar ein Leben in Luxus, doch auch ein Leben in ständiger Angst, da jeder der Mörder sein könnte...

Meine Meinung: Wow was für ein tolles Buch! Die Story ist sehr spannend und echt mal was anderes. Das doppelte Lottchen inklusive Mystery. Dieses Buch fesselt einen richtig, man muss immer weiterlesen. Mir gefällt die Stimmung sehr gut. Man kann die allgegenwärtige Bedrohung richtig spüren und man ist immer am miträtseln, wer denn wohl der Mörder ist. Plötzlich kommt einem jeder verdächtig vor.
Emma mag ich sehr gerne. Sie ist ein härteres Leben gewöhnt und dadurch lässt sie sich nicht so schnell unterkriegen. Dennoch ist sie ein anständiger Mensch und oftmals schockiert über die Dinge, die ihre Zwillingsschwester getan hat. Es ist auch interessant, dass die Geschichte, ja eigentlich aus der Sicht von Suttons Geist erzählt wird. Sie ist Emmas ständiger Begleiter, auch wenn sie sich nicht mit ihr verständigen kann. Da sie ihr Gedächtnis verloren hat, tappt sie aber auch im Dunkeln, wer sie denn nun getötet hat. Doch immer wieder fallen ihr Dinge ein und dadurch wird alles nur noch spannender. Ich finde es auch toll, dass die Handlung in Luxusvillen stattfindet und die Mädels alle die It-Girls der Schule sind. Ja ich gebe es zu, ich finde so was einfach klasse :) Vorallem ist es eine schöne Abwechslung zu den "normalen" Jugendroman-Figuren und Schauplätzen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Es gibt keine langweiligen Passagen und es steckt viel Witz in der Erzählung.

Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der gerne spannende Geschichten liest. Die Idee ist echt klasse. Wer schon „Pretty Little Liars“ kennt und mag, wird auch diese neue Serie lieben.

Kommentare:

  1. Klasse Rezension.
    Das Buch liegt noch in meinem TBR, aber nach deiner Rezension sollte ich es wohl bald mal lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja unbedingt :) Es hat richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen. Hab mir auch schon Teil 2 zugelegt.

    AntwortenLöschen
  3. Ah, tolle Rezension! Ich verschlinge momentan die Bücher der PLL-Reihe, einfach süchtig machend! Die neue Reihe der Autorin werde ich dann wohl bald auch anfangen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Ich liebe Sara Shepard spätestens seit den Pretty Little Liars Büchern :-) sehr schöne Rezi.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Rezi und wirklich schöner Blog :) Bin jz Leser geworden .. Vllt guckst du auch mal bei mir vorbei, bin neu hier und regelmäßiger Leser sind immer willkommen ^^ www.un-bon-livre.blogspot.com

    AntwortenLöschen

 

katrinheartsbooks Copyright © 2010 Designed by Ipietoon Blogger Template