Samstag, 22. Oktober 2011

Rezension: Born at Midnight


Titel: Born at Midnight (Shadow Falls 1)
Autor: C.C. Hunter
Verlag: St. Martin’s Griffin
Genre: Young Adult, Fantasy
Sprache: Englisch
Seiten: 406
Bewertung: 4 von 5 Sternen

Klappentext: One night Kylie Galen finds herself at the wrong party, with the wrong people and it changes her life forever. Her mother ships her off to Shadow Falls – a camp for troubled teens – an within hours of arriving, it becomes painfully clear that her fellow campers aren’t just "troubled". Here at Shadow Falls, vampires, werewolves, shapeshifters, witches and fairies train side by side, learning to harness their powers, control their magic, and live in the normal world.
Kylie’s never felt normal, but surely she doesn’t belong here with a bunch of paranormal freaks, either. Or does she? They insist Kylie is one of them and that she was brought here for a reason. As if life wasn’t complicated enough, enter Derek and Lucas. Derek’s a half Fae who’s determined to be her boyfriend, and Lucas is a smokin’ hot werewolf with whom Kylie shares a secret past. Derek and Lucas couldn’t be more different, but they both have a powerful hold on her heart. Even though Kylie feels deeply uncertain about everything, one thing is becoming painfully clear: Shadow Falls is exactly where she belongs….

Inhalt: Kylie hat eine Menge Probleme: Ihre Eltern trennen sich gerade, sie denkt, dass sie einen Stalker hat, ihr Freund hat mit ihr Schluss gemacht, weil sie noch keinen Sex wollte und jetzt schickt ihre Mutter sie auch noch in ein Jugendcamp für schwierige Teenager, da sie zufälligerweise auf einer Party erwischt wurde, bei der es Alkohol gab. Als ob das nicht schon genug wäre, stellt sich auch noch heraus, dass dieses Camp kein normales Camp ist, sondern ein Spezialcamp für übernatürliche Wesen wie Vampire, Hexen etc.. Kylie frägt sich, was sie dort verloren hat. Doch alle anderen sind der festen Überzeugung, dass sie eine von ihnen ist. Nun muss sie mit ihren Zimmergenossinnen, einem Vampir und einer Hexe, klarkommen, obwohl sie totale Angst vor ihnen hat. Als sie dann auch noch von gleich zwei Jungs umschwärmt wird, ist ihr Leben das total Chaos. Und so langsam muss sie sich eingestehen, dass sie vielleicht doch nicht so normal ist, denn ihr angeblicher Stalker, entpuppt sich als ein Geist, den nur sie sehen kann.

Meine Meinung: "Born at Midnight" hat mich vor allem aufgrund des Titels und des schönen Covers interessiert. Doch ich muss sagen, dass mir das Buch echt gefallen hat. Viel Handlung gibt es zwar nicht, aber es ist trotzdem sehr unterhaltsam geschrieben. Kylie ist ein sympathischer Hauptcharakter, der immer wieder in Fettnäpfchen tritt. Es gibt tolle Szenen, bei denen ich richtig lachen musste. Vor allem die Szene, als Perry, der Gestaltwandler, sich in Gestalt eines Kätzchens bei den Mädels einschleicht. Es werden viele typische Teenager-Probleme angesprochen, was das Buch ziemlich realitätsnah macht. Es ist auch schön zu sehen, wie sich nach und nach die Freundschaft zwischen Kylie und ihren neuen Bekanntschaften entwickelt. Die Dreiecks-Liebesgeschichte kennt man natürlich schon zur genüge. Aber ich muss sagen, dass sie recht interessant gestaltet ist. Beide Jungs sind echt toll, haben aber auch beide so ihre Minuspunkte. Kylie steht vor keiner leichten Entscheidung. Es gefällt mir, dass hier nicht ständig von der großen Liebe geredet wird, sondern dass alles nur als kleine Flirterei rüberkommt und nicht so todernst genommen wird.
Kylies übernatürliche Fähigkeiten werden sicherlich im zweiten Teil der Reihe noch an Wichtigkeit gewinnen. Im ersten Teil wurde dieser Aspekt erst nach und nach eingeführt. Als Leser konnte man schnell absehen, in welche Richtung sich dieser Handlungsstrang entwickelt. Das Ende des ersten Buches weist aber schon darauf hin, dass Kylies Gabe in Zukunft mehr im Mittelpunkt stehen wird.
"Born at Midnight" ist gut für alle, die eine leichte und unterhaltsame Lektüre suchen, bei der man teilweise auch richtig lachen kann.

Kommentare:

  1. so sehe ich das auch :D
    schnell band 2 kaufen, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hat mir auch sehr gut gefallen. Teil 2 der Serie hat mir auch super gefallen, bin schon gespannt wie es nächstes Jahr mit der Geschichte weitergeht.

    AntwortenLöschen
  3. Teil 2 steht schon auf meiner Wunschliste :)

    AntwortenLöschen

 

katrinheartsbooks Copyright © 2010 Designed by Ipietoon Blogger Template