Montag, 9. Januar 2012

Rezension: The Demon's Surrender


Autor: Sarah Rees Brennan
Verlag: Simon & Schuster
Genre: Young Adult, Urban Fantasy
Sprache: Englisch
Seiten: 400
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Klappentext: The Goblin Market has always been the centre of Sin's world. But now the Market is at war with the magicians, and Sin's place is in danger. Keeping secrets from the market she loves, struggling with a friend who has become a rival, Sin is thrown together with the Ryves brothers, Nick and Alan - whom she's always despised. But as Sin watches Alan struggle to protect the demon brother he loves, she begins to see both brothers in a new light. But how far will brother go to save brother - and what will it cost them all?

Inhalt: Bisher wusste Sin immer genau, wo sie steht. Sie hat sich um ihre beiden Geschwister gekümmert und auf dem Goblin Market getanzt und das wollte sie für den Rest ihres Lebens machen. Doch nun steht sie kurz davor selbst die Leitung des Markts zu übernehmen, wenn da nicht Mae wäre. Die beiden Freundinnen sind zu Konkurrentinnen geworden und bekommen ständig neue halsbrecherische Aufgaben gestellt, die zeigen sollen, wer denn nun die bessere für den Posten ist. Dazu kommt noch, dass die Magier von Celeste Drakes Zirkel einen Krieg gegen den Markt führen und Sins kleine Schwester ein düsteres Geheimnis hat. Sin bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsame Sache mit Alan und Nick zu machen, obwohl sie ihnen eigentlich aus dem Weg gehen wollte. Und in der darauffolgenden Zeit muss Sin erkennen, dass Dämonen wohl doch auch Gefühle haben können, Magier auch Verbündete sein können und man manchmal Liebe finden kann, wo man sie gar nicht erwartet hätte.

Meine Meinung: Nun ist die Reihe leider zu Ende aber sie findet einen würdigen Abschluss mit "The Demon’s Surrender". Dieser Teil wird aus der Sicht von Sin erzählt. Das hat mich zuerst etwas gewundert, da Sin ja bisher kein Hauptcharakter war. Aber ich muss sagen, dass die Wahl gut getroffen wurde. Durch den Contest zwischen Mae und Sin, ist Sin mitten ins Geschehen gerückt. Außerdem ist es interessant wieder eine andere Sichtweise zu lesen. Wie auch schon Nick im ersten Band und Mae im zweiten Band, hat auch Sin es nicht leicht in ihrem Leben. Früher hatte sie ein unbeschwertes Leben als Zigeunerin auf dem Markt. Sie kannte eigentlich auch nur diese kleine Welt. Doch durch den Tod ihrer Mutter, musste Sin über Nacht erwachsen werden und die Verantwortung für ihre Geschwister übernehmen. Das merkt man ihr auch an. Einerseits ist sie eine sehr leidenschaftliche Person, die eher nach Gefühl handelt, doch sie hat auch eine sehr erwachsene Denkweise.
Fans der bisherigen Hauptcharaktere müssen sich übrigens keine Sorgen machen. Man erfährt immer noch sehr viel über Nick, Alan, Mae und Jamie.
Der Schreibstil ist auch im dritten Teil flüssig und sehr bildlich. Ich bewundere Menschen, die so schreiben können wie Sarah Rees Brennan. Es ist immer wieder ein Genuss ihre Bücher zu lesen. Ich kann alles ganz genau vor mir sehen und es kommt mir so vor, als ob ich mitten dabei bin und die Charaktere seit Ewigkeiten kenne. Die Handlung ist spannend und actiongeladen. Es gibt auch wieder einige überraschende Wendungen, bei denen man schon kurz Panik bekommt. Man ist immer am rätseln, wie die Situation sich wieder entspannen kann.
"The Demon's Surrender" bietet sehr gute Urban Fantasy, Spannung, Action, Emotionen und glaubwürdige Charaktere. Alle die Teil 1 und 2 gelesen haben, müssen auf jeden Fall auch Teil 3 lesen und alle anderen sollten schnell mit Teil 1 anfangen :) Diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen!

Hier ein Überblick über die gesamte Reihe:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 

katrinheartsbooks Copyright © 2010 Designed by Ipietoon Blogger Template