Freitag, 17. Februar 2012

Rezension: Daughter of Smoke & Bone


Autor: Laini Taylor
Verlag: Little Brown
Genre: Young Adult, Fantasy
Sprache: Englisch
Seiten: 432
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Klappentext: She had been innocent once, a little girl playing with feathers on the floor of a devil’s lair. She wasn’t innocent now…

Around the world, black handprints are appearing on doorways, scorched there by winged strangers who have crept through a slit in the sky.

In a dark and dusty shop, a devil's supply of human teeth grown dangerously low.

And in the tangled lanes of Prague, a young art student is about to be caught up in a brutal otherwordly war.

Meet Karou. She fills her sketchbooks with monsters that may or may not be real; she speaks many languages - not all of them human; and her bright blue hair actually grows out of her head that color. Who is she? That is the question that haunts her, and she's about to find out.
 

Inhalt: Karou ist Schülerin an einer Kunstschule in Prag. Doch da hört ihre Normalität auch schon auf...denn Karou hat viele Geheimnisse, z.B. dass ihre Haare wirklich blau nachwachsen und dass die Monster in ihrem Skizzenblock wirklich existieren. Aber Karou hat gelernt, wie man am Besten mit so etwas umgeht: Man ist ganz offen damit und es wird einem ja sowieso niemand glauben. So schlägt sie sich ganz gut durch. Allerdings macht es sie selbst fast wahnsinnig, dass sie nicht weiß, wer oder vielmehr was sie eigentlich ist.
Als dann immer wieder Engel gesichtet werden, die schwarze Handabdrücke auf den Türen zwischen den Welten hinterlassen, spitzt sich die Lage zu. Plötzlich ist Karou mitten in einen schrecklichen Krieg zwischen der dunklen und der hellen Seite verwickelt. Doch so kommt sie ihrem wahren Ich auch immer etwas näher und schon bald wird sie wissen, was das Geheimnis um ihre Person ist.

Meine Meinung: Wow, ein Buch, das wirklich aus der Masse heraussticht! "Daughter of Smoke & Bone" hat mich gefesselt und verzaubert. Die Geschichte ist originell, undurchschaubar und ergreifend. Der Schreibstil der Autorin trägt noch zusätzlich dazu bei, dass dieses Buch etwas ganz Besonderes ist. Sie hat einen regelrecht poetischen Stil und beschreibt die Orte und Wesen wundervoll. Das Buch hat meiner Meinung nach auch einen tollen Gothic-Touch: So wie Prag beschrieben wird, Karou selbst und das Konzept von hell und dunkel, wobei die Heldin zur dunklen Seite gehört.
Schon allein der Handel mit Wünschen, hat mich total begeistert. Die Idee allein ist ja schon klasse und wie das alles bis ins kleinste Detail durchdacht ist und beschrieben wird. Hut ab!
Gleich im ersten Kapitel war mir klar, dass dieses Buch sicherlich die Höchstpunktzahl von mir bekommen würde. Im Mittelteil, als die Liebesgeschichte begann, war ich dann etwas skeptisch und hatte Angst, dass es langweilig wird...aber dann ging es ja noch mal richtig zur Sache. Daher kann ich guten Gewissens meine 5 Sterne vergeben. Falls es euch auch so gehen sollte, dass ihr den mittleren Teil etwas langweilig findet, lest bitte unbedingt weiter! Es lohnt sich. Der Wechsel in die Vergangenheit und die andere Welt, ist faszinierend und die Auflösung hat mich ungehauen. Ich habe die ganze Zeit gerätselt, was denn nun genau  mit Karou ist, bin aber ziemlich im Dunkeln getappt. Als ich dann kapiert habe, was los ist, war ich total begeistert. Eine echt tolle Auflösung!
Karou als Hauptcharakter liebe ich. Sie ist so rätselhaft und überhaupt nicht das normale Mädchen von nebenan. Das finde ich echt klasse. Überhaupt das ganze Konzept des Buches ist genau nach meinem Geschmack. Es gibt nicht nur schwarz und weiß, sondern viele Grauabstufungen und die helle Seite ist nicht automatisch die gute Seite.
Die Lovestory habe ich, wie bereits erwähnt, ja zuerst etwas unpassend und langweilig gefunden, aber wenn man nach und nach mehr erfährt, wird auch diese Liebesgeschichte immer besser und am Ende war ich total überzeugt.
Das Buch startet übrigens als Urban Fantasy und wird gegen Ende hin zu einer High Fantasy Erzählung. Diese Verbindung ist der Autorin prima gelungen und dem Leser wird dadurch noch so viel mehr geboten.
Ich kann "Daughter of Smoke & Bone" allen empfehlen, die eine spannende, fantasievolle Geschichte lesen möchten, die sich aus der Masse hervorhebt. Das Buch zählt ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern und ich warte schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung!

Kommentare:

  1. Gerade aus Zufall deinen Blog entdeckt und mich sofort wohl gefühlt.

    Deine Rezension zum Buch klingt wirklich spannend und hat mir jetzt die Entscheidung abgenommen ob sich das Buch bald in meinen Regal wieder findet und nicht. Jetzt möchte ich es natürlich sofort lesen ♥

    AntwortenLöschen
  2. tolle rezension :D
    das buch werde ich als nächstes lesen! :)
    ich freu mich schon richtig ^^

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass ich euch mit meiner Rezi das Buch näher bringen konnte ^^
    Wünsch euch schon mal viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen

 

katrinheartsbooks Copyright © 2010 Designed by Ipietoon Blogger Template