Montag, 4. Juni 2012

Rezension: City of Lost Souls


Autor: Cassandra Clare
Verlag: Margaret K. McElderry Books
Genre: Young Adult, Urban Fantasy
Sprache: Englisch
Seiten: 544
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Klappentext: The demon Lilith has been destroyed and Jace has been freed from her captivity. But when the Shadowhunters arrive to rescue him, they find only blood and broken glass. Not only is the boy Clary loves missing–but so is the boy she hates, Sebastian, the son of her father Valentine: a son determined to succeed where their father failed, and bring the Shadowhunters to their knees.

No magic the Clave can summon can locate either boy, but Jace cannot stay away—not from Clary. When they meet again Clary discovers the horror Lilith’s dying magic has wrought—Jace is no longer the boy she loved. He and Sebastian are now bound to each other, and Jace has become what he most feared: a true servant of Valentine’s evil. The Clave is determined to destroy Sebastian, but there is no way to harm one boy without destroying the other. Will the Shadowhunters hesitate to kill one of their own?

Only a small band of Clary and Jace’s friends and family believe that Jace can still be saved — and that the fate of the Shadowhunters’ future may hinge on that salvation. They must defy the Clave and strike out on their own. Alec, Magnus, Simon and Isabelle must work together to save Jace: bargaining with the sinister Faerie Queen, contemplating deals with demons, and turning at last to the Iron Sisters, the reclusive and merciless weapons makers for the Shadowhunters, who tell them that no weapon on this earth can sever the bond between Sebastian and Jace. Their only chance of cutting Jace free is to challenge Heaven and Hell — a risk that could claim any, or all, of their lives.

And they must do it without Clary. For Clary has gone into the heart of darkness, to play a dangerous game utterly alone. The price of losing the game is not just her own life, but Jace’s soul. She’s willing to do anything for Jace, but can she even still trust him? Or is he truly lost? What price is too high to pay, even for love?

Inhalt: Jace ist zusammen mit Sebastian verschwunden. Es beginnt eine fieberhafte Suche nach ihm. Doch als Clary und ihre Freunde erfahren, dass Jace und Sebastian nun aneinander gebunden sind, und Jace ebenfalls stirbt, wenn Sebastian getötet wird, wissen sie, dass sie auf sich alleine gestellt sind bei ihrer Suche. Denn das Gesetz ist hart und wird keine Rücksicht auf das Leben von Jace nehmen, wenn durch seinen Tod Sebastian besiegt werden kann. Die Freunde teilen sich auf: Isabelle, Alec, Magnus und Simon suchen nach einer Waffe, die die Verbindung trennen kann, ohne Jace zu verletzen. Clary begibt sich zu Jace und Sebastian, die sich in einer Art Parallelwelt befinden, und versucht ihren Jace zurückzubekommen. Doch sie muss feststellen, dass von diesem Jungen nichts mehr übrig ist. Ist sie stark genug, den neuen Jace zu vernichten? Oder soll sie einfach in dieser Parallelwelt bleiben und die Augen vor der bitteren Wahrheit verschließen?

Meine Meinung: Die Buchreihe "The Mortal Instruments" gehört ja zu meinen absoluten Lieblingsserien und auch der fünfte Teil der Reihe konnte mich wieder total begeistern.
Ich liebe Cassandra Clares Schreibstil. Sie kann wunderbar mit Worten umgehen und schreibt spannend, ergreifend, herzzerreißend, aber gleichzeitig auch total lustig. Man hat immer den Eindruck mitten in der Story dabei zu sein. Die Charaktere kommen mir wie alte Freunde vor, so gut werden sie beschrieben. Was auch immer sehr toll ist, ist dass es hier keine schwarz-weiß Malerei gibt. Es gibt niemanden, der eine weiße Weste hat und das absolut Gute darstellt. Die Figuren haben alle ihre Macken und ihre Schwächen, und genau das ist es, was sie so echt rüberkommen lässt. Ich finde es auch klasse, dass es so viele verschieden Charaktere gibt, die aber alle so liebevoll ausgearbeitet wurden. Selbst die Nebenfiguren kenne ich besser, als in manch anderen Büchern die Hauptpersonen.
Die Story selbst baut natürlich auf den Vorgänger-Büchern auf. Man wurde ja im letzten Teil mit einem großen Cliffhanger zurückgelassen. "City of Lost Souls" knüpft direkt hier wieder an und führt die Geschichte um Jaces Verschwinden fort. Die Handlung finde ich sehr spannend und es kommt auch nie Langeweile auf. Sehr schön gefällt mir der Perspektivenwechsel. Während ein Teil der Story aus Clarys Sicht erzählt wird, kommen auch immer wieder Kapitel, die aus der Sicht von anderen Personen geschildert werden. Neu ist in "City of Lost Souls", dass Clary und ihre Freunde sich in diesem Teil aufteilen. Clary geht alleine zu Jace und Sebastian und versucht so, an weitere Informationen zu kommen. Während Isabelle, Alec, Magnus und Simon als Gruppe zusammenarbeiten und auf ihre eigene Weise versuchen, Jace zu retten. Ich finde es toll, wie Clary dadurch wächst, dass sie ganz alleine ist diesmal. Außerdem ist es toll beschrieben, wie Clary regelrecht in einem Paralleluniversum lebt und dadurch in große Gewissenskonflikte kommt.
Wer nun befürchtet, dass in diesem Buch nicht viel Liebe vorkommt, den kann ich beruhigen. Clary und Jace führen weiterhin eine Liebesbeziehung, nur eben auf eine andere Weise. Und auch bei den anderen Charakteren kommen die Gefühle nicht zu kurz. Wie bei allen Büchern der Reihe finde ich es echt gut, dass es viel Handlung und Action um die Lovestories herum gibt. So wird es nie kitschig.
Jeder, der schon die anderen Bücher der "The Mortal Instruments" Reihe gelesen hat, sollte natürlich auch hier wieder zugreifen. Allen anderen lege ich diese Reihe dringend ans Herz. Lest das erste Buch und ihr werdet bestimmt auch total in den Bann gezogen :) Bei Büchern von Cassandra Clare empfehle ich die englische Fassung zu lesen, da sie einen wunderschönen Schreibstil hat, der sicherlich im Original noch besser rüberkommt, als bei einer Übersetzung.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi. Ich liebe diese Buchreihe :) Ich hab mir neulich "City of fallen Angels" gekauft. Bin schon ziemlich gespannt darauf :D
    Einen schönen Blog hast du :) Bin Leserin geworden :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wünsch dir viel Spaß mit dem Buch! Es wird dir sicherlich gefallen :)

    AntwortenLöschen

 

katrinheartsbooks Copyright © 2010 Designed by Ipietoon Blogger Template